Geschäftsbedingungen für Versandantrag und -vertrag

Regeln, Anweisungen, Geschäftsbedingungen für Versandanwendung und -vertrag

REGELN / ANWEISUNGEN

Der Versandvertrag beinhaltet nicht die Kosten der "temporären Versicherung"
Der Versandvertrag enthält keine Kosten für Bearbeitungsgebühren, Navcan-Bearbeitungsgebühren, Ausfuhrerklärungskosten, Gebühren für Terminals / Lager, Gebühren für Fluglinienzuschläge, Röntgen- / Sekundärsicherheitsüberprüfungsgebühren, Lagergebühren, Zollgebühren oder Agentengebühren, die für die Zollabfertigung erforderlich sind. Diese Gebühren gehen zu Lasten des Versenders / Kunden und sind nur am Hafenstandort zu entrichten.

 

Motorcycle Express übernimmt keine Verantwortung für annullierte Flüge oder Kosten aufgrund von Verspätungen. Alle Motorräder werden auf Standby-Basis versandt und werden beim nächsten verfügbaren Flug versandt. Motorcycle Express übernimmt keinerlei Haftung für Landtransporte oder Kosten aufgrund von Verzögerungen.

Für den Fall, dass Sie nicht mehr weiterkommen möchten

Wichtige Hinweise zu Ihrer Sendung

SIE SIND FÜR FOLGENDES VERANTWORTLICH:

Transport zu / von Passagierterminals, Frachtlagern und Zollämtern. Die Frachtlager können 4-5 Meilen von den Passagierterminals entfernt sein und erfordern entweder eine Taxifahrt oder Ihren eigenen Transport. Es dürfen keine öffentlichen Verkehrsmittel verkehren.

Zollabfertigung an allen Häfen. Dazu müssen alle Unterlagen gesammelt und zur Zollstelle gebracht werden. * Einige Häfen erfordern möglicherweise einen Agenten, der Ihr Fahrrad über den Zoll abfertigt. (Eine Liste finden Sie auf der letzten Seite dieser Anleitung.) Sie sind dafür verantwortlich, sich an den Agenten PRIOR zu wenden, um die für die Zollabfertigung erforderlichen Gebühren abzuholen oder abzuholen. Dies kann auch einen Transport zum / vom Büro des Agenten und zu den Häfen erfordern. Sie holen Ihr Motorrad im Lager ab, nachdem Sie die anfallenden Gebühren, Zölle, Hafengebühren, Überstundengebühren, Zollgebühren oder Vermittlungsgebühren für die Zollabfertigung entrichtet haben.

Die Batterie abklemmen, den Pluspol abkleben und nicht mehr als eine Gallone Benzin im Tank haben. Dies muss vor der Rückgabe (außerhalb des Luftfrachtlagers) erfolgen. Wenn Sie Ihr Motorrad nicht gemäß diesen Gefahrgutvorschriften vorbereiten, wird Ihr Fahrrad nicht versendet. Es ist NICHT gestattet, herausragende Geräte am Fahrrad anzubringen. wie GPS, Telefonhalter ... usw.

ALLE Schlösser müssen offen sein. Lassen Sie ALLE Schlüssel (Zündung, Benzintank, Taschen usw.) beim Fahrrad, damit Sie Zugang zum Kraftstofftank und allen abschließbaren Fächern oder Kisten haben. Halten Sie ein Ersatzset bereit.

Eventuell erforderliche Änderungen der Fluggesellschaft ermöglichen den Versand Ihres Motorrades. Die Abläufe können je nach Terminal, Tag und Personal variieren. Sie dürfen keine Gepäckstücke oder Taschen am Motorrad anbringen, mit Ausnahme der harten Taschen des Herstellers, die möglicherweise verpackt sind und zur Zollkontrolle entsperrt werden müssen. * Keine Flüssigkeiten. Die brennbare ODER-Elektronik befindet sich möglicherweise in den Rückentaschen. * Wir / Airline übernehmen keine Verantwortung für den Inhalt der Seitentaschen. Bitte füllen Sie unbedingt das in Ihrem Paket enthaltene Inhaltsverzeichnis aus.

Wir würden es vorziehen, an Wochentagen abzuholen, wenn dies möglich ist.

Jegliche Abgaben oder Steuern, die auf Ihre Motorradsendung an den Zoll zu entrichten sind.

Überprüfung der Tage und Stunden Ports sind für die Abgabe und Abholung von Motorrädern geöffnet. Nicht alle Häfen sind 24 Stunden am Tag und 7 Tage die Woche geöffnet. Stellen Sie sicher, dass der Hafen an dem Tag geöffnet ist, an dem Sie Ihr Fahrrad abgeben / abholen, falls es ein Feiertag ist.

Überprüfung der Tage und Stunden Die Zollstellen sind in jedem Hafen für die Zollabfertigung geöffnet. An bestimmten Tagen oder Stunden ist die Zollabfertigung möglicherweise nicht möglich.

Alle Überstunden- oder Nachstundengebühren, die im Hafen oder von Zollagenten verlangt werden.

Präsentation des ORIGINALTITELS an allen Häfen; sowie Lien Holder Permission Letter.

Überprüfung, ob die Motorradsendung eingetroffen ist und im Bestimmungshafen abgeholt werden kann. Sie müssen sich immer auf die Luftfrachtbriefnummer beziehen.

Lagerkosten in den Häfen, wenn das Motorrad vor dem geplanten Abgabedatum abgesetzt wird.

Lagerkosten, wenn das Motorrad nicht innerhalb der zulässigen Zeit im Ankunftshafen abgeholt wird.

Terminalgebühren, Lagergebühren, Zollgebühren, Airline-Gebühren, Röntgen- / Sekundärsicherheitsüberprüfungsgebühren, Navcan-Gebühren, Bearbeitungsgebühren, Kosten für Ausfuhrerklärungen, Gebühren für Luftfrachtabrechnungen, Lagergebühren, Zollgebühren oder für die Zollabfertigung erforderliche Agentengebühren zahlbar nur am anreise- / abreisehafen. Diese variieren von Hafen zu Hafen.

Die Häfen akzeptieren nur Bargeld (Landeswährung) - Keine Schecks oder Kreditkarten, wenn Gebühren anfallen.

Sie MÜSSEN die Fluggesellschaft unverzüglich über Schäden informieren, die durch die Abfertigung der Fluggesellschaft verursacht wurden. Als Vorbedingung für die Rückforderung muss bei der Fluggesellschaft unverzüglich ein Anspruch auf Verlust oder Beschädigung geltend gemacht werden. Wenn nicht, kann Ihr Anspruch abgelehnt werden.

Landtransport oder Kosten aufgrund von Verspätungen beim Versand.

Wenden Sie sich 10 Tage vor Ihrer Rückgabe an unser Büro, um die Rückgabebedingungen für Hin- und Rückflugpakete zu bestätigen und eventuelle Flugstornierungsgebühren zu vermeiden.
VERSANDVERTRAGSBEDINGUNGEN

© 2018  Motorcycle Express